Meister Rieger
/

Ihr Praktiker für Sanitär- und Heizungstechnik

 

Fachbereich Heizung

Sie wollen mit Öl oder Gas heizen?
Ein vielseitiges Angebot an bodenstehenden Öl- und Gas-Wandbrennwertgeräte steht Ihnen bei uns zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne! 

Brennwertgeräte 

zum Beispiel der BRÖTJE EcoTherm Plus WGB

von 2,9 bis 110 kW 

Leistungsgrößen  

  • EcoTherm Plus WGB 2,9 bis 110 kW
  • EcoTherm Plus WGB-K 4,5 bis 20 kW
  • EcoTherm Kompakt WBS 3,5 bis 22 kW
  • EcoTherm Kompakt WBC 4,9 bis 22/24 kW

Technik

  • Modulierend - d.h. dem Wärmebedarf angepasste - Betriebsweise ohne untere Temperaturbegrenzung
  • Erhältlich als Heizgerät zur Deckung des Heizwärmebedarfs eines Gebäudes, optional erweiterbar mit Warmwasser-Speicher, oder als Kombigerät mit intigriertem Wärmetauscher
  • Aluminium-Silicium Wärmetauscher
  • Umstellung auf Flüssiggas möglich

Vorteile

  • Extrem wirschaftlich - Normnutzungsgrad von 109 %
  • Integrierte Regelungstechnik ISR-Plus
  • Automatische Regulierung bei schwankenden Brennstoffqualitäten
  • Geeignet für alle Erdgasarten
  • Stufenlos geregelte Hocheffizienzpumpe
  • Mit allen gängingen BRÖTJE Speichern kombinierbar
  • Attraktives Design

 

5-Jahre-Systemgarantie

  • Die erweiterte Garantie für Gas-Brennwertkessel, Speicher und Abgassystem erfordert einen 5-Jahres-Wartungsvertrag mit Brötje nebst Anlagenbuch, gemäß dem die Systemtechnik in regelmäßigen Abständen geprüft wird.
  • BRÖTJE Brennwertkessel + BRÖTJE Speicher mit oder ohne Solarsystem + BRÖTJE Abgassystem = 5-Jahre-Systemgarantie

 


Ölheizkessel (Brennwertsystem)

zum Beispiel der BRÖTJE NovoCondens SOB

Öl-Brennwertsystem für Ein- und Zweifamilienhäuser


Leistungsgrößen 

  • Von 18 bis 40kW


Technik 

  • Die innovative Wärmetauscher- und Brennerkonstruktion realisiert
    eine große Leistung auf kleinstem Raum
  • Zudem glänzt der 2-stufige Blaubrenner durch äußerst geringe Schadstoffemissionen und höchstmögliche Energieausnutzung,
    da er das Heizöl nahezu rückstandsfrei verbrennt.
  • Modulierend - d.h. dem Wärmebedarf angepasste - Betriebsweise ohne untere Temperaturbegrenzung
  • Neutralisationseinrichtung und Kunststoff-Abgassysteme für Öl-Brennwerttechnik (Zubehör) erhältlich


Vorteile  

  • Heizleistungen von 18 bis 40 kW
  • Extrem wirtschaftlichdurch effiziente Energieausnutzung:103% Normnutzungsgrad
    Anpassung der Wärmeleistung und optimale Brennwertnutzung dank 2-stufigen Brennerbetriebs
  • Umweltfreundlich aufgrund niedriger Emissionen weit unterhalb der Grenzwerte
  • Raumluftunabhängige Betriebsweise möglich
  • Maximale Lebensdauer durch die Materialien Grauguss und Edelstahl
  • Moderne Blaubrennertechnologie
  • Für alle Heizölsorten geeignet (Standard, Premium, schwefelarm, Bioölbeimischung/B10)
  • Höchster Bedienkomfort durch Klartextanzeige am integrierten Systemregler ISR-Plus
  • Kompakte Bauweise und vielfältige Abgassysteme für flexible Aufstellung
  • Doppelte Schalldämmung für einen leisen Betrieb
  • Minimierung des Abgasverlustes und Nutzung der im Abgas enthaltenen Kondensationswärme (von bis zu 60%) durch Reduzierung der Abgastemperatur

 


Pellets-Kessel 



zum Beispiel aus unserem FRÖLING-Programm:

Innovative Verbrennungstechnik 



Der für den Betrieb mit Pellets hervorragend geeignete Schalenbrenner wurde von Fröling perfektioniert. Neben exzellenten Verbrennungswerten und optimaler Regelbarkeit, entascht sich der Brenner ohne jegliche mechanische Unterstützung. Die Lösung für Pelletsheizungen.

Automatische Entaschung 



Das einzigartige System in der Pelletherm P2 sorgt für vollautomatische Entaschung. Die Asche vom Schalenbrenner fällt in den darunterliegenden heiss ausgekleideten Ascheraum. Eventuelle, noch nicht vollständig ausgebrannte Ascheteilchen glühen restlos aus. Die Asche aus dem Brennraum wird zusammen mit den Reinigungsrückständen des Wärmetauschers über eine Entaschungsschnecke verdichtet und in einen aussenliegenden, fahrbaren Aschebehälter ausgetragen.

Ihre Vorteile: 

 

 

  • Automatische Zündung
  • Saugzuggebläse für höchstmögliche Betriebssicherheit
  • vollautomatische Heizflächenreinigung inklusive Antrieb
  • Komfortable Entaschung der gesamten Verbrennungsrückstände mittels Förderschnecke in fahrbarem Aschebehälter
  • Möglichkeit des manuellen Stückholz(Not-)betriebes
  • Bewährte Verbrennungstechnologie
  • Modulare Mikroprozessorregelung, ausbaubar zur

 

  • witterungsgeführte Heizkreisregelung von bis zu 4 Mischerkreisen
    Solarregelung für bekanntes FRÖLING Ökocell "matched flow-system"
  • schnelle Aufheizung und Restwärmenutzung
  • kontrollierte Schichtspeicherladung
  • Fernwartung mittels Modemverbindung
  • Rückbrandsicherung durch speziell entwickelte, geschützte Pelletsschleuse


 

Beschreiben Sie uns Ihr Projekt und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier geht es zu unserer Angebotsanfrage.